nadaLokal 2009-2016


5.11. Saturday

Daniel Aschwanden:

Inspiriert durch Steve Paxton und seine Untersuchungen zu Variation und Improvisation, die der Tänzer und Choreograf in den 1980er Jahren zur Musik der „Goldbergvariationen“ von Johann Sebastian Bach gezeigt hat, hat der Tänzer und Choreograf Daniel Aschwanden die musikalische und inhaltliche Klammer der Bachschen „Clavier Übung“ übernommen, um ein Jahr lang im öffentlichen Raum aufzutreten. 24 Stunden dieser Performance Aschwandens werden im Oktober 2016 zu genau definierter Zeit und am festgelegten Ort, dem internationalen Busbahnhof neben der U3-Haltestelle Erdberg, gezeigt. read more >>>

nadaLokal 2009-2016


4.11. Friday

Carla Bobadilla with Nora Licka – Estuardo Chacón – Clemens Miggitsch: History of a street.

A performance that reenacts the project “Geschichte einer Gasse” (History of a Street) which took place in the Julius Meinl street in the 17th district of Vienna. This project was performed in a city walk format by a group by visual artists and other professionals, exploring the relationship between coffee consumption and racism in Austria from the end of the nineteen century until today.
read more >>>

nadaLokal 2009-2016


3.11. Thursday

Claudia Heu: Ausblick auf Khamryn Khiid in der Mongolei.

Alga Bolokh II – Vom Verschwinden ist eine mongolisch-deutsch-österreichische Koproduktion, die ihren Ausgangspunkt in Khamryn Khiid, inmitten der Wüste Gobi – im ersten Theater der Mongolei – haben wird. Beteiligt sind Choreografen, Performer, Filmemacher, Theaterwissenschaftler und buddhistische Nonnen, die eine Performance-Installation gemeinsam entwickeln wollen. read more >>>

nadaLokal 2009 – 2016

Ausstellungstermin : 02 – 08 November 2016

Programm (Änderungen vorbehalten/ subject to change)

02.11 – 08.11 Täglich 19-22 Uhr

Fotoinstallation:
nadaLokal 2009 – 2016 von Thomas Rhyner und Daniel Zimmermann mit Fotos von Jack Hauser, Corinne Rusch, Barbara Kraus & Martin Fabini, Carla Bobadilla, Daniel Schwanden, Kasia Baba, Kasia Chmura-Cegielkowska, Nils Olger, Monika Nguyen, Raffael Stiborek, Gustavo Petek, Amanda Piña, Daniel Zimmermann, nadaLokal read more >>>

Regenerative Konsequenz

EINE AUSSTELLUNG VON ELENA KRISTOFOR MIT PERFORMANCE VON JASMIN HOFFER.

Ausstellungsdauer: 1.9.2016 – 10.9.2016 Ausstellungseröffnung: 1.9.2016 | 19:00

(Regeneration – Neubildung. Konsequenz – Entschlossenheit, Bestimmtheit.)

Elena Kristofor hebt in ihren Installationen, die von in unserem Kulturkreis gewohnte Darstellung des Raums mittels der Zentralperspektive, auf. Sie verwendet in ihren Eingriffen Spiegel, welche im Raum aufgestellt seine Stabilität aus dem Gleichgewicht bringen. So wird eine Anomalie im Raum gebildet, welche Elena als Faltung des Raumes bezeichnet. read more >>>

SMALL FORMS Sessions

AUFNAHME / OPEN STUDIO

Eine professionelle und kreative Möglichkeit, zeitgenössische KünstlerInnen, deren Musik achtsames Zuhören erfordert, hervorzuheben.

Tagsüber machen wir vor Ort eine Aufnahme, die dann als EP veröffentlicht wird und am selben Abend öffnen wir unsere Türen für ein open Studio.

Produktion, Kreativität und Begegnungen



PROGRAMM: www.smallforms.org

Dolli Melaine

REFUGEE CHILD… THE REFUGEE IN ALL OF US

PERFORMANCE / SING / LYRIC/WORDS COLLAGE / SOUNDSCAPES / DANCE / PAINTINGS

June 9th 2016, 7.30pm

NadaLokal is hosting Dolli Meleine from 23rd of May till 9th of June at our Artist in Residency program. She will be presenting a performance art show featuring Dolli Melaine and Mia Legenstein integrated with Refugee’s telling their stories. An evening of integration and expression.

PERFORMANCE JUNE 9th, 7.30pm

https://www.facebook.com/events/854674307969759/

read more >>>

KARIN PAUER

RESIDENCY

Mai 2016

NadaLokal is hosting performer Karin Pauer from 9th till 22nd of May within the program Associated Artists. During her residency she will experiment and research for her next project,”the future is a remake”.

read more >>>

YOGA FÜR ALLE

YOGA / KURS / BEWEGUNG / ENTSPANNUNG

Montag und Mittwoch von 8:50 bis 9:50 Uhr

Wir freuen uns ganz besonders regelmäßige Yoga Einheiten auf Basis einer freien Spende anbieten zu können. Anmeldung erforderlich unter: office@artsandphilosophy.org

Yoga ist eine integrale Praxis bestehend aus körperlichen Übungen, Atemübungen und Philosophie. In diesem Kurs widmen wir uns primär der körperlichen Praxis begleitet von der Atmung. Unabhängig von den körperlichen möglichkeiten jedes einzelnen geht es darum das eigene Wohlbefinden zu verbessern und den eigenen Körper besser zu verstehen.

https://www.facebook.com/nadaLokal/

LEHRERIN
Angela Vadori (AT/IT)

  • © David Ender

ROOM SERVICE

CONCERT

Wednesday, 2nd of March 2016 at 19:30

Room Service is an exploratory band project initiated by David Ender, Elisabeth Flunger and Peter Panayi. For this setup Ender & Flunger invited Chris Janka to complement their excursion at nadalokal.

Based on improvisation they will react on the sight spesific characteristics of nadaLokal such as space, atmosphere, air humidity… The diverse musical backgrounds of the musicians promise a suspenseful evening with unexpected twists.

https://www.facebook.com/events/552295491613775/

ARTISTS

David Ender, Elisabeth Flunger, Chris Janka

read more >>>